• Tagesablauf

        • AM MORGEN

          Die Beaufsichtigung der Schüler beginnt um 7.25 Uhr.

          Die SchülerInnen gehen in die Klasse und richten ihre Schulsachen her.

          Wechsel in Spezial- und Gruppenräume um 7.35 Uhr.

          Der Unterricht beginnt um 7.40 Uhr.

          Schüler mit späterem Unterrichtsbeginn dürfen das Schulgebäude erst 5 Minuten vorher betreten. Das gilt auch am Nachmittag.

           

           

          KLEINE PAUSE

          Klassen- und Gruppenwechsel, Gang zum WC, Vorbereiten der Arbeitsmittel.

          Nach dem Läuten sitzen alle ruhig an ihrem Platz.

           

           

          GROSSE PAUSE

          Alle Schüler gehen auf den Schulhof (Bewegung, frische Luft, Jause).

          Nach dem Läuten gehen alle selbständig in die Klasse.

           

           

          AM NACHMITTAG

          Die Beaufsichtigung beginnt um 13.45 Uhr.

           

           

          UNTERRICHTSSCHLUSS

          Alle SchülerInnen bringen die Klasse und die Garderobe in Ordnung und verlassen das Schulgebäude.

           

           

          VERSPÄTETER UNTERRICHTSBEGINN

          Sollte ein Lehrer 5 Minuten nach dem vorgesehenen Unterrichtsbeginn nicht in der Klasse sein, benachrichtigt der Klassen- oder Gruppensprecher den Schulleiter.

           

           

          SCHULHOF UND SPORTANLAGEN

          Während der großen Pause ist die Benützung des Sportplatzes nur bei trockener Witterung erlaubt.

          In der unterrichtsfreien Zeit dürfen die Sportanlagen zum Spielen benützt werden, sofern der Schulbetrieb nicht gestört wird.