• Maßnahmen

        • NEGATIVES ARBEITSVERHALTEN

          Nachholen versäumter Pflichten

           

          VERGESSEN, SCHLAMPEREI

          Führen eines „Timers“

           

          VERSTÖSSE GEGEN REGELN IM TAGESABLAUF 

          (Schriftliche) Zusatzaufgaben

                                      

          BEWUSSTES STÖREN DES UNTERRICHTS 

          ernsthaftes Gespräch mit dem Schüler / der Schülerin

                                                                     

          AGGRESSIVES VERHALTEN GEGEN SCHÜLER UND LEHRPERSONEN  

          Kontaktaufnahme mit den Eltern durch den Lehrer oder Direktor

          Vorladen der Eltern durch den Direktor

          Entzug der Teilnahme an freiwilligen Schulveranstaltungen (z.B. Schiwoche)

          zeitlich begrenzte Versetzung in eine andere Klasse

          Versetzung in eine andere Schule

          Suspendierung

           

          GEFÄHRLICHE GEGENSTÄNDE, DINGE DIE ABLENKEN 

          Abnahme durch die Lehrperson

          Aufbewahrung und Ausgabe an die Eltern bzw. bei Gefahr in Verzug Übergabe an die Polizei

           

          ARBEITSVERWEIGERUNG, SCHULSCHWÄNZEN  

          Meldung an die Schulbehörde

           

          SACHBESCHÄDIGUNGEN                

          Wiedergutmachung durch den Schüler

          Kostenersatz durch die Eltern

          Meldung an die Gemeinde

           

          DIEBSTÄHLE, ZIGARETTEN, ALKOHOL, DROGEN

          Informieren des Klassenvorstandes, Meldung an die Eltern, Meldung an die Behörde

          Anzeige bei der Polizei